- Liste einiger Triggerpunkte -

Hier ein Überblick einiger wichtiger Triggerpunkte, die regelmäßig mit mir bearbeitet und entfernt werden. ​

"Das Fundament des Lebens"

Um energetisch gesehen gut auf eigenen Beinen stehen zu können, braucht es für einen Selbst ein gewisses Fundament an innerer Stabilität. Daher wäre es gut,

​​

-> Liebe empfinden für ...

... das Geboren-Sein.

... dich.

... das Allein-Sein.

... das Leben.

... dein Zuhause.

... deine Träume.

... dein Dasein.

... deinen Körper.

... ect ...

"Lebensqualität"

Probleme wird es immer geben. Der Mensch braucht aber auch mal Erholung von der Negativität. Und er braucht den Genuß, um ein lebenswertes Leben führen zu können. Ist das kaum möglich, könnte das an folgenden Trigger liegen:

-> Du schaffst es nicht ...

... raus aus deinem Tal.

... mal zu pausieren.

... dein Sein zu genießen.

... mit den Sinnen zu genießen.

... deine Sexualität zu genießen.

... Nähe zuzulassen.

... emotionale Bande zu knüpfen.

... dich fallen zu lassen.

... mit Geld umzugehen.

... ect ...

"Konflikt-Situationen":

Wenn mal wieder der Ego-Schmerzkörper getriggert wird, braucht es eine klare Vorgehensweise, um Situationen meistern zu können.

-> Dazu gehört u.a. ...

... über Störgefühle sprechen zu können

... sich im Zaum zu halten.

... keine Angriffe fürchten.

... dem Gegenüber nicht zu grollen, wenn er dich triggert.

.... kein Problem damit zu haben, andere zu triggern.

... dich nicht zu rechtfertigen.

... ect ...

"Zukunftsmusik"

Wie bin ich emotional für die Zukunft aufgestellt?

Dabei sind Ängste die denkbar schlechtesten Begleiter.

-> Etwa die Angst vor ...

... Herausforderungen

​​... Entscheidungen

... Fehler machen

... zu versagen

... Prüfungen

... Verlust

... ect ...

"Vergangenheitsbewältigung"

Wie stehst du zu deiner Vergangenheit? Das kann natürlich auch niederdrückend sein.

-> Etwa im Zustand ...

... Chancen verpasst zu haben.

​​... geliebte Menschen verloren zu haben.

... Materielles verloren zu haben.

... Fehler gemacht zu haben.

... schmerzvoller Erinnerungen.

... betrogen worden zu sein.

... ect ...

"Im Miteinander"

Um eine gute Zeit beim Miteinander zu haben, braucht es natürlich auch eine gute Energie. Da ist die Frage:

-> Kannst du ...

... dich einbringen?

... dich präsentieren?

... Verantwortung übernehmen?

... Halt sein?

... Raum geben?

... Raum nehmen?

... den Fokus halten?

... ect ...

"Im Gegeneinander"

Es gibt viele Situationen, wo kein Miteinander zustande kommen soll. Dabei ist wichtig, sich trotzdem gut damit zu fühlen.

-> Etwa, wenn man ...

... ausgegrenzt wird.

... abgelehnt wird.

... Nein sagt.

... Grenzen setzt.

... Grenzen aufgezeigt bekommt.

... ect ...

"Wertigkeits-Themen"

Du bist wertvoll. Alleine mit deinem Sein. Zweifelst du das an, könntest du eventuell an folgenden Triggern leiden:

-> Angst vor ...

... Entwertung.

... Abwertung.

... mangelnder Wertschätzung.

... ect ...

Es gibt noch viele weitere solcher Triggerpunkte, die ich im Laufe meiner Energetiker-Arbeit entdeckt und aufgeschrieben hab und auflisten kann, sobald es gilt, herauszufinden, was einem zu schaffen macht.

Abschließend hier noch eine Liste bekannter Ängste, die mit mir in Clearings bearbeitet und gelöst werden:

Arachnophobie

Für Menschen, die Angst vor Spinnen haben.


Ophidiophobie

Für Menschen, die Angst vor Schlangen haben.


Canophobie

Für Menschen, die Angst vor Hunden haben.


Klaustrophobie

Für Menschen, die Angst vor Enge haben.

Emetophobie

Für Menschen, die Angst vor Erbrechen haben.

Agoraphobie

Für Menschen, die Angst vor öffentlichen Plätzen und Menschenansammlungen haben.


Erythrophobie

Für Menschen, die Angst vor dem Rot werden haben


Hypochondrie

Für Menschen, die Angst vor einer Krankheit haben.


Trypanophobie

Für Menschen, die Angst vor Spritzen, Blutentnahme haben.

Thanatophobie

Für Menschen, die Angst vor dem Tod haben.

Dentophobie

Für Menschen, die Angst vorm Zahnarzt haben.


Nyktophobie

Für Menschen, die Angst vor der Dunkelheit haben.


Hiobsbotschaften

Für Menschen, die Angst vor Schreckensnachrichten haben.


Akrophobie

Für Menschen, die Angst vor Höhen haben.


Aviophobie

Für Menschen, die Angst vorm Fliegen haben.

-> Session-Infos <-​